Die Ideen hinter unserem Handeln

Unsere Publikationen

QUARANTÄNE

Ein Buch für jede/jeden, die neugierig auf sich selbst sind. Ein klein wenig Mut gehört auch zum Lesen und Beantworten der Fragen. Mut, weil wir unseren vielen kleinen und faulen Kompromissen im Leben begegnen. Die Belohnung kommt mit der Einwirkzeit unserer eigenen Antworten auf uns selbst. Plötzlich oder schleichend erleben wir an uns, dass wir nicht mehr bereit sind, diese Kompromisse aufrechtzuerhalten. Dann beginnt ein organischer Veränderungsprozess, den wir allein oder mit fremder Unterstützung umsetzen. Damit hat die Quarantäne ihre Aufgabe erfüllt: Wir ändern unsere Einstellungen und unser Verhalten, statt darauf zu warten, weiter so wie bisher zu leben.

AUTOR: GEORG HARALD ZAWADZKY-KRASNOPOLSKY

Dein Sabbatical

Dieses Workbook erlaubt dem Anwender, ohne Einmischung von außen, eine Grundorientierung durch eine geführte Selbstbeobachtung vorzunehmen. Auf dieser Grundlage wird eine für sich selbst glaubwürdige Neupositionierung im eigenen Leben möglich, die wiederum zum Umsetzen gewünschter oder sogar erforderlicher Entscheidungen führt. Die besondere Herausforderung dieser Herangehensweise ist das „Schmoren im eigenen Saft“. Die Belohnung liegt in der Erweiterung der eigenen Bewusstheit und einer gesteigerten Intuition für sich selbst.

AUTOR: GEORG HARALD ZAWADZKY-KRASNOPOLSKY

Vivid Pulse – Einstieg in die organisationale Schwarmintelligenz

„Die von Georg Harald Zawadzky-Krasnopolsky entwickelte ‚Vivid Pulse Technique‘ (VPT) bedeutet einen echten Mehrwert im Methodenkoffer jedes Facilitators, der die kreativen Selbstreflexions- und -heilungskräfte von Teams und Gruppen aktivieren möchte.
VPT bietet einen nachvollziehbaren und praktischen Ansatz, um Gruppen in tiefe Reflexionsprozesse zu schicken. Beschrieben wird ein Vorgehen, in dem Gruppen eigenständig und auf organischem Weg Antworten für ihre Herausforderungen entwickeln können.“ Nadjeschda Taranczewski

AUTOR: GEORG HARALD ZAWADZKY-KRASNOPOLSKY

Selbstführung –
sich selbstbestimmt entwickeln

Ein Buch über Führung, das vom Mainstream abweicht und auf das man sich erst einmal einlassen muss

„Selbstführung, wie sie in diesem Buch beschrieben ist, fußt auf viel Selbstverantwortung, Willen zum Selbstgestalten und Bereitschaft, sich selbst ein Bild zu machen – und dieses immer wieder zu hinterfragen. Dieses dünne Büchlein bietet mehr, als es auf den ersten Blick versprechen lässt! Georg Harald Zawadzky-Krasnopolsky behandelt in seinem Buch die unterschiedlichsten Themen, die nicht alle auf den ersten Blick mit der klassischen Führung zusammenhängen. Auf den zweiten oder dritten Blick versteht man jedoch, dass diese vermeintlichen Randthemen wie ‚sich selbst mögen‘ oder "‚Scham und Schuld‘ einen sehr großen, jedoch subtilen Einfluss auf die eigene Führung nehmen. Dabei bietet dieses Buch viele Betrachtungsweisen, die dazu anregen, die eigenen Überzeugungen und gängigen Narrative und Mythen über Führung und Leadership zu hinterfragen. Die volle Wirkung entfaltet das Werk in meinen Augen dann, wenn man sich auch an die Bearbeitung der Aufgaben macht. Wer einen neuen Ideologien- oder Typen-Katalog erhofft, anhand dessen man andere Menschen manipulieren und einschätzen kann, der wird in diesem Buch nicht fündig. In meinen Augen jedoch findet man etwas viel Wertvolleres: die Möglichkeit, sich über praktische Alltagssituationen und eigene Einstellung in Bezug auf Führungsthemen Klarheit zu verschaffen.“ Claudia Elizabeth Huber

autor: georg harald zawadzky-krasnopolsky

SELF GUIDANCE -
DEVELOP SELF DETERMINATION

A LEADERSHIP BOOK FARE AWAY FROM MAINSTREAM. A NEW ECITING WAY FOR YOURSELF TO DISCOVER A NEW LIFE.

This impulse book invites you - regardless of your age or gender, your conviction or activity - to observe your own practices or routines without evaluation and interpretation. This process alone is suitable for many little miracles if you consciously and calmy look at the most diverse events and your repeated actions in your life. With every impulse that you follow in your world, you open doors to a new quality of life. This does not have to make your life easier, but you will always be happier because you are self-determined. You may be uncomfortable for others until they start to recognize you again. And over time you observe how you lead your life more and more and are less and less lived by others, You will also experience how your life succeeds, instead being laboriously brought about by you.

autor: georg harald zawadzky-krasnopolsky

FLOH Im OHR

„Amdy, der spannende unsichtbare Begleiter, wird für Harold zuerst beinahe zum Albtraum. Doch dann entpuppt sich dieser Winzling als segensreiches Geschenk. Harold lernt von Amdy, die Menschen und Prozesse in Unternehmen anders als bisher zu beobachten. Dabei werden die zahlreichen politischen Management-Agenden des modernen Managements gnadenlos aufgedeckt. Die Freundschaft mit Amdy, dem Floh, sorgt für heitere Überraschungen und Unterhaltung von Kapitel zu Kapitel. Neue Herausforderungen auch im privaten Umfeld zeigen Harold auf, wie unberechenbar und unkalkulierbar sich das reale Leben abspielt.“ Ruedi Hug

AUTOR: GEORG HARALD ZAWADZKY-KRASNOPOLSKY

LANGER SAMSTAG

„Der Autor beantwortet eine ganze Reihe von Fragen und stößt damit zahlreiche weitere Fragen an, indem er eine Kommunikation zwischen drei Männern wiedergibt. In die tiefgreifenden Gedanken lässt der Autor immer wieder Beispiele in Form von Erinnerungen des Protagonisten Igor einfließen. Dadurch verliert sich die abstrakte Gesprächsrunde nicht in der Theorie, sondern bietet durch ihre Wiedererkennungswerte Bodenhaftung. Der Text ist oberflächlich schnell gelesen. Richtig spannend wird er aber erst, wenn man sich Zeit dafür nimmt, die Gedanken auf sich wirken zu lassen und weiterzuspinnen. Hinter den zahlreichen Fragen, die die drei Gesprächspartner in dem Buch für sich klären, stehen nicht nur etliche weitere Fragen, sondern auch Anregungen, seine eigenen Beziehungen bewusst wahrzunehmen. Was macht eine Beziehung aus? Setzt eine funktionierende Beziehung eine Heimat, mit der sich jeder Partner identifiziert, voraus? Welche Rolle spielt Respekt in einer Beziehung? Ist Trauer eine Beziehung?“ Julia

AUTOR: GEORG HARALD ZAWADZKY-KRASNOPOLSKY

LEDSTEIN AG · Föhrenweg 14 · 9496 Balzers · Liechtenstein · T +423 392 51 11 · info@ledstein.com